Aktuelles

Solar Fabrik beim Forum Neue Energiewelt 2018

Solar Fabrik ist in diesem Jahr Partysponsor beim Forum Neue Energiewelt 2018 in Berlin. Deutschlands Leitkonferenz für die innovativen Unternehmen der Energiewirtschaft findet am 22. + 23. November 2018 im Hotel Maritim ProArte statt. Das Team der Solar Fabrik freut sich auf viele interessante Gespräche und Vorträge.

November 12, 2018

Solar Fabrik erweitert Produktportfolio um Doppelglas-Hochleistungsmodul

Nach erfolgreichen Tests und innovativer Weiterentwicklung hat die Solar Fabrik nun das Produktportfolio von Photovoltaikmodulen durch das innovative Modell M300-DG (Doppelglas) erweitert. Es handelt sich dabei um ein 60-zelliges Modul, bei dem die innovative Mono PERC-Zelltechnologie mit 5-Busbar mit der gewohnten Solar Fabrik Qualität zum Einsatz kommt. Das M300-DG verfügt über jeweils eine Glasscheibe auf der Vorder- und auf der Rückseite und rundet das Produktportfolio ab. Es reagiert bei Durchbiegung des Moduls bei Transport, Montage sowie Wind- und Schneelasten weniger anfällig auf Zug- und Druckspannungen als klassische Glas-Folien Module. Daneben zeichnet es eine bessere Langlebigkeit aus, da durch das Rückseitenglas kein Wasserdampf, Sauerstoff oder andere Gase durchgelassen werden. Das M300-DG setzt Maßstäbe im Hinblick auf Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Das Doppelglas-Hochleistungsmodul ist ab dem 4. Quartal dieses Jahres verfügbar.


Solar Fabrik introduces new high-efficiency double glass module

After intensive development and successful test runs, Solar Fabrik has now expanded the product portfolio of photovoltaic modules with the innovative model M300-DG (double glass). It is a 60-cell module, which combines the innovative Mono PERC cell technology with 5 busbars with the excellent Solar Fabrik quality. The M300-DG consists of glass both on the front and on the rear side. This construction gives the product superior characteristics in terms of stability and durability. This product sets with respect to efficiency, safety and reliability.

Juli 19, 2018

Module der Solar Fabrik erhalten Zulassung für den chilenischen Markt

Die Module der Premium, der P- und der M Serie der Solar Fabrik haben die begehrte Zulassung für den chilenischen Markt erhalten:
Nach 3-monatigem Prüfungs- und Zertifizierungsprozess wurde seitens der chilenischen „Superintendencia de Electricidad y Combustibles“ (SEC) das entsprechende Zulassungszertifikat an unseren chilenischen Partner vivest energías renovables übergeben.
Mit der erfolgten Zertifizierung sind sämtliche, aktuell verfügbaren, Modulserien und
Leistungsklassen der Solar Fabrik zur Verwendung in PV-Anlagen, gemäß dem chilenischen Gesetz zur Einspeisung von PV-Strom (Ley 20.571), berechtigt.
Chile ist im Bereich der Solarenergie einer der am schnellsten wachsenden Märkte Lateinamerikas. Der steigende Energiebedarf in Lateinamerika, aber auch die Abhängigkeiten von importiertem Öl und Gas veranlassen die Regierungen dazu, eigene Stromerzeugungsprojekte, insbesondere mit Solar und Wind, zu fördern. Die neue Energie-Agenda der chilenischen Regierung sieht beispielsweise vor, dass bis zum Jahr 2025 rund 20 Prozent der verfügbaren Stromkapazität von erneuerbaren Energien bereitgestellt werden sollen. Als eine der tragenden Säulen im Erneuerbare-Energien-Mix profitiert natürlich auch die Photovoltaik von diesem Ausbau. Mit der Zulassung der Module der Solar Fabrik für den chilenischen Markt wird sichergestellt, dass die Solar Fabrik von diesem Wachstum profitiert.

Die vivest energías renovables s. a., fokussiert auf den Einsatz von Komponenten und Lösungen höchster deutscher und europäischer Qualität, ist seit 2010 im chilenischen Markt aktiv. Sie konzipiert, entwickelt, realisiert und wartet überwiegend PV-Anlagen, sowie Solarthermie-, Windkraft- und Wasserkraftanlagen. vivest gilt als einer der Spezialisten für komplexe Systeme aus Erneuerbaren Energien in Chile.


Solar Fabrik receive approval for the Chilean market

Modules of Solar Fabrik (both Premium and P-/M Series) have received approval for the Chilean market.
After a 3-month examination and certification process, the Chilean „Superintendencia de Electricidad y Combustibles“ (SEC) passed the corresponding approval certificate to our Chilean partner vivest energías renovables. With the certification, all currently available module series and power classes from Solar Fabrik are qualified for use in PV plants, according to the Chilean PV power feed-in law (Ley 20.571).
Chile is one of the fastest growing solar markets in Latin American. The increasing demand for energy in Latin America, as well as the dependencies on imported oil and gas, are prompting governments to promote their own power generation projects, especially with solar and wind. For example, the new energy agenda of the Chilean government plans to provide about 20 percent of the available electricity capacity from renewable energy sources by 2025. Of course, photovoltaics also benefits from this expansion as one of the pillars of the renewable energy mix. The approval of the Solar Fabrik modules for the Chilean market will ensure that Solar Fabrik benefits from this growth opportunity.

The vivest energías renovables s. a., focusing on the use of components and solutions of the highest German and European quality, has been active in the Chilean market since 2010. It designs, develops, implements and services predominantly PV systems as well as solar thermal power plants, wind power plants and hydropower plants. Vivest is considered one of the specialists for complex renewable energy systems in Chile.


Módulos fotovoltaicos de Solar Fabrik reciben aprobación para el mercado chileno

Los módulos fotovoltaicos Premium-, P- y M-serie han recibido la anhelada aprobación para el mercado chileno:
Luego de un proceso de evaluación y de certificación de 3 meses, la Superintendencia de Electricidad y Combustibles de Chile (SEC) entregó el certificado de aprobación correspondiente a nuestro socio chileno vivest energías renovables.
Gracias a esta certificación, actualmente todas las series de módulos y clases de potencia de Solar Fabrik están autorizados para ser usados en sistemas fotovoltaicos red conectados, bajo la ley chilena de inyección de energía fotovoltaica (Ley 20.571).
Chile es uno de los mercados solares latinoamericanos de más rápido crecimiento. La demanda de energía en América Latina ha crecido de manera significativa, todo indica que las dependencias de petróleo y gas importados, están impulsando a los gobiernos a promover sus propios proyectos de generación de energía, especialmente con energías renovables solar y eólica. Por ejemplo, la nueva agenda energética del gobierno chileno prevé proporcionar alrededor del 20 por ciento de la capacidad eléctrica disponible a partir de fuentes de energía renovables para el 2025. Por supuesto, la energía fotovoltaica también se beneficia de esta expansión como uno de los pilares de la combinación de energías renovables. La aprobación de los módulos fotovoltaicos de Solar Fabrik para el mercado chileno garantizará que Solar Fabrik se beneficie de este crecimiento.

vivest energías renovables s. a., se ha enfocado en el uso de componentes y soluciones de la más alta calidad alemana y europea, ha estado activo en el mercado chileno desde 2010. Diseña, desarrolla e implementa principalmente sistemas FV, así como plantas de energía solar térmica, eólica e hidroeléctrica y, presta los servicios de mantenimiento de ellos. vivest es considerado como uno de los especialistas en sistemas complejos de energía renovable en Chile.

Juni 18, 2018

Solar Fabrik auf der Intersolar Europe 2018

Die Solar Fabrik wird auf der Intersolar Europe 2018 vom 20. – 22. Juni auf der Messe München mit einem eigenen Stand vertreten sein. In Halle A2 auf Stand 470 erwartet die Messebesucher das Produktportfolio der Solar Fabrik, inklusive der gerade der Öffentlichkeit vorgestellten neuen Premium-Module. In diesem Jahr ist die Intersolar als Fachmesse erstmals Teil der neuen Messe „The smarter E“ zur neuen Energiewelt.
Für Fragen und zur Information steht das Team um Solar Fabrik-Inhaber Christian Laibacher als Ansprechpartner zur Verfügung.
Seit der Übernahme der Marke Solar Fabrik im Jahre 2016 ist dies der zweite Intersolar-Auftritt der SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG. Bereits im vergangenen Jahr konnte eine hohe Kundennachfrage nach den Produkten der Solar Fabrik und der Modulproduktion in Freiburg im Breisgau festgestellt werden.
„Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Kunden auf der größten Messe der Solarbranche. Die Intersolar ist ein wichtiger Gradmesser für den Zustand der PV-Industrie in Deutschland und Europa.“ so Christian Laibacher, Geschäftsführer der SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG.


Solar Fabrik at Intersolar Europe 2018

Solar Fabrik will be represented at the Intersolar Europe 2018 from the 20th to the 22nd of June at the Munich trade fair with its own booth. In hall A2 at booth 470, visitors can look forward to the product portfolio of Solar Fabrik, including the new premium modules that have just been presented to the public. For the first time this year Intersolar is part of the new trade fair „The smarter E“ for the new energy world.
For questions and information, please contact the team around solar factory owner Christian Laibacher.
Since the takeover of Solar Fabrik brand in 2016, this is the second Intersolar appearance of SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG. Already last year, a high level of customer demand for the products of Solar Fabrik and module production in Freiburg im Breisgau was noted. „We are looking forward to the direct exchange with customers at the largest exhibition in the solar industry. Intersolar is an important indicator of the state of the PV industry in Germany and Europe, “ says Christian Laibacher, Managing Director of SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG.

Mai 24, 2018

Solar Fabrik erweitert Produktportfolio um Hochleistungsmodul

Nach intensiver Weiterentwicklung und erfolgreichen Testläufen hat die Solar Fabrik nun das Produktportfolio von Photovoltaikmodulen durch das innovative Modell M300 all black erweitert. Es handelt sich dabei um ein 60-zelliges Modul, bei dem die innovative Mono PERC-Zelltechnologie mit 5 Busbar mit der gewohnten Solar Fabrik Qualität zum Einsatz kommt. Das M300 all black wird mit einem schwarzen Rahmen und schwarzer Rückseitenfolie ausgeliefert und rundet das Produktportfolio ab. Das komplett schwarze Modul erfüllt dabei höchste ästhetische Ansprüche, während die gewohnte Solar Fabrik Qualität hohe Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit garantiert. M300 all black ist ab sofort lieferbar.


Solar Fabrik introduces new high-efficiency module

After intensive development and successful test runs, Solar Fabrik has now expanded the product portfolio of photovoltaic modules with the innovative model M300 all black. It is a 60-cell module, which combines the innovative Mono PERC cell technology with 5 busbars with the excellent Solar Fabrik quality. The M300 all black comes with a black frame and black backsheet. The full black module meets the highest aesthetic standards, while Solar Fabrik quality guarantees high efficiency, safety and reliability. M300 all black is available now.

 

Mai 17, 2018

Solar Fabrik baut Vertriebsteam weiter aus

Die Solar Fabrik unterstreicht Ihren Anspruch an höchste Qualität und besten Service nicht nur durch eine der modernsten Modul-Produktionslinien in Europa, hochwertige Komponenten und kontinuierliche Innovationen, sondern auch durch die stetige Weiterentwicklung des eigenen Personals.
Das europäische Vertriebsteam wird durch Herrn Fredi Hartlaub und Herrn Christian Brenner ergänzt, die beide über jeweils mehr als zehn Jahre Branchenerfahrung verfügen. Darüber hinaus wird das Team für den deutschen und niederländischen Markt durch Herrn Jens Bönig verstärkt.
„Wir freuen uns, die Erfolgsgeschichte der Solar Fabrik weiter fortzusetzen, und unser Vertriebsteam durch sehr branchenerfahrene Mitarbeiter zu verstärken.“, so Christian Laibacher, Geschäftsführer der SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG.


Solar Fabrik continues to expand sales team

Solar Fabrik underlines its premium brand not only through one of the most modern module production lines in Europe, high quality components and best service but also through continuous innovation and the further expansion of the own staff. The European sales team will be further enhanced by Mr. Fredi Hartlaub and Mr. Christian Brenner, both with more than ten years of industry experience each. In addition, the team for the German and Dutch market will be complemented by Jens Bönig. „We are pleased to continue the success story of Solar Fabrik by strengthening our sales team with highly experienced employees“, says Christian Laibacher, Managing Director of SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG.

 

Mai 3, 2018

Solar Fabrik baut Marktposition in der Türkei weiter aus

Im ersten Quartal 2018 sind in der Türkei Solarprojekte mit Modulen der Solar Fabrik mit einer Kapazität von 26 MWp ans Netz gegangen. Die Projekte wurden in den Provinzen Mansia, Uşak, Malatya und Bayburt in Betrieb genommen. Solar Fabrik zählt zu den wenigen internationalen Solarmodulherstellern, die eine Einfuhrgenehmigung vom türkischen Wirtschaftsministerium erhalten haben. Die Importerlaubnis ist bei ausländischen Lieferanten sehr begehrt, da sich die türkische Regierung bemüht, für den wichtigen PV-Markt bevorzugt heimische Produzenten bei der Vergabe von Aufträgen zu fördern. Durch die hohe Nachfrage in der Türkei nach deutschen Modulen in Premiumqualität ist die Solar Fabrik zuversichtlich, ihre starke Marktposition dort noch weiter auszubauen.


Solar Fabrik strengthens market position in Turkey

In the first quarter of 2018, solar projects with modules from Solar Fabrik with a capacity of total 26 MWp started operations in Turkey. These projects were commissioned in the provinces of Mansia, Usak, Malatya and Bayburt. Solar Fabrik is one of the few international solar module manufacturers to have obtained an import permit from the Turkish Ministry of Economy. The import permit is highly desired by foreign suppliers, as the Turkish government is making an effort in the important PV market to encourage domestic producers to strengthen their position in the Turkish market. Due to the high demand for premium quality German modules in Turkey, Solar Fabrik is confident that it will further expand its strong market position in Turkey.

April 26, 2018

Produkte der Solar Fabrik erhalten das Feuerzertifikat Klasse 1 für den italienischen Markt

Nach intensiven Tests hat ein unabhängiges Prüfinstitut der P- und M-Serie der Solar Fabrik hervorragende Brandschutzeigenschaften bescheinigt und die höchste Brandschutzklasse „Class 1“ für den italienischen Markt verliehen. Nur Module der Brandschutzklasse 1 dürfen ohne weiteren Nachweis der Bedachungseigenschaften installiert werden, für alle anderen Module muss der Nachweis über die Eigenschaften der Brandweiterleitung der Dachmaterialien geführt werden. „In Italien spielen die Förderung, aber auch weitere Regulierungen beim Einsatz von Photovoltaik eine wichtige Rolle. Um in diesem Wachstumsmarkt erfolgreich zu bleiben, richtet die Solar Fabrik Ihre Produkte frühzeitig auf diese Anforderungen aus“, so Christian Laibacher, Geschäftsführer der SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG.
Die italienischen Vorgaben zum Brandschutz von Solarmodulen werden durch die herkömmliche Bauartzertifizierung nach IEC 61730 nicht abgedeckt. Bei der Prüfnorm UNI 9174 werden die Module einer Strahlungs- und Zündquelle ausgesetzt und die Flammenausbreitung und das Abtropfverhalten bestimmt. Durch innovative Weiterentwicklungen zusammen mit den Komponentenlieferanten hat die Solar Fabrik die P- und M-Serie dahingehend optimiert, die Anforderungen der anspruchsvollen Brandschutzklasse 1 zu erfüllen. Diese Einstufung wurde durch das vom Innenministerium autorisierte Istituto Giordano bestätigt.


Modules of Solar Fabrik receive the Class 1 Fire Certificate for the Italian market

After intensive testing, an independent research institute has certified that P- and M-series modules of Solar Fabrik have excellent fire protection properties and has awarded the highest fire rating „Class 1“ for the Italian market. Only modules of fire class 1 may be installed without further proof of the roofing properties, for all other modules proof of the characteristics of the fire propagation of the roofing materials must be provided. „In Italy, the feed-in-tariff scheme, but also other regulations in the use of photovoltaics play an important role. In order to remain successful in this growing market, Solar Fabrik tailors its products to these requirements right from the beginning, „says Christian Laibacher, Managing Director of SF Solar Fabrik GmbH & Co. KG. The Italian regulations for the fire protection of solar modules are not covered by the conventional certifications according to IEC 61730. In the UNI 9174 test standard, the modules are exposed to a source of heat and ignition and the flame propagation and dripping behavior are determined. Through innovative developments together with the component suppliers, Solar Fabrik has optimized the P- and M- series to excel at the requirements of the challenging fire “class 1” classification. This classification was confirmed by the Istituto Giordano, authorized by the Ministry of the Interior.

April 20, 2018

Solar Fabrik führt neues Premium L Modul mit den Leistungsklassen 285W und 290W ein

Nach intensiver Weiterentwicklung und erfolgreichen Testläufen hat die Solar Fabrik nun das Produktportfolio von Photovoltaikmodulen durch die innovativen Modelle Premium L 285 und Premium L 290 erweitert. Es handelt sich dabei um ein 60-zelliges Poly Modul, dass die innovative Poly PERC-Zelltechnologie mit 5 Busbar mit der gewohnten Solar Fabrik Qualität verbindet. Somit werden auf Modulebene Leistungsklassen von 285W und 290W erreicht, die Maßstäbe setzen.

Der patentierte Innoframe Rahmen, die hochwertige Anschlussdose von Tyco Electronics und das speziell gehärtete eisenarme Glas mit Anti-Reflex-Beschichtung garantieren hohe Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Deshalb gibt Solar Fabrik auf die Premium L Module auch 20 Jahre Produktgarantie und eine 25-jährige lineare Leistungsgarantie. Das Premium L 285 und das Premium L 290 sind ab sofort lieferbar.

 

April 11, 2018

Solar Fabrik auf der Intersolar 2018

Solar Fabrik auf der Intersolar 2018

Besuchen Sie uns auf der diesjährigen Intersolar, die vom 20. – 22. Juni 2018 in München stattfindet. Unser Team freut sich an Stand A2.470 auf Ihren Besuch und stellt Ihnen unsere neuesten Produkte vor.

März 14, 2018
  • 1
  • 2